UV Haut Schutz

4 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 4.00 (5 Stimmen)

Der Juli ist UV Sicherheits Monat. Bei ein oder andere Mal haben wir alle einen schlimmen Sonnenbrand, und wir wissen, wie schlimm es weh tun kann. Darüber hinaus verlängert, ungeschützten Exposition der Haut beschädigen und zu vorzeitiger Linien, Sommersprossen, Sonnenflecken und Hautkrebs.

UV-Strahlen reagieren mit einer Chemikalie namens Melanin, das in der Haut der meisten Menschen gefunden hat. Melanin ist das erste Verteidigungslinie gegen die Sonne, weil es absorbiert gefährliche UV-Strahlen, bevor sie ernsthafte Schädigung der Haut zu tun. Melanin wird in unterschiedlichen Konzentrationen und Farben gefunden, was zu unterschiedlichen Hautfarben. Die leichtere natürliche Hautfarbe einer Person, die weniger Melanin es muss UV absorbieren und sich zu schützen.

Der beste Weg, um Ihre Haut vor UV-Licht zu schützen, ist das Tragen einer Sonnencreme, wenn Sie draußen sind. Hier sind einige Sonnenschutzmittel Fakten und Tipps:

  • Mit Sonnenschutz können Sie Ihre Chancen Brennen zu reduzieren, aber es wird nicht, damit Sie unbegrenzte Zeit im Freien verbringen, ohne Risiko von Hautschäden.
  • Sonnenschutzmittel müssen in die Haut, um wirksam zu sein. Wenden Sie es über 30 Minuten vor gehen in die Sonne, um die Sonnencreme in die Haut absorbieren zu lassen.
  • Es wird allgemein empfohlen, dass die Menschen Sonnenschutzmittel mit einem Lichtschutzfaktor (Lichtschutzfaktor) von 15-30. Ein Lichtschutzfaktor von 30 blockieren kann bis zu% der schädlichen UV-Strahlen 97. Möchten Sie über 30 auf SPF nicht nachgewiesen hat, einen positiven Unterschied machen.
  • Sonnenschutz muss alle 60-90 Minuten erneut angewendet werden, früher, wenn Sie im Wasser sind. (Dies gilt auch, wenn Sie "wasserdicht" Sonnenschutz zu verwenden, da es nicht wirklich wasserdicht, nur wasserdicht.).
  • Nicht alle Sonnenschutzmittel schützen vor UVA- und UVB-Licht. Prüfen Sie das Etikett und die Verwendung eines, das schützt die Haut vor beiden ist.
  • Sie können einen Sonnenbrand durch die Kleidung zu bekommen! Zum Beispiel, ein weißes T-Shirt gibt nur den gleichen Schutz wie ein Sonnenschutzmittel mit einem Lichtschutzfaktor von 5. Und es ist noch weniger wirksam, wenn es nass ist.

Diese Toolbox Thema wurde von ______________________________________ auf ___________________________ mit folgenden Mitarbeitern überprüft:

Diskutieren Sie diesen Artikel

INFO: Sie veröffentlichen die Nachricht als "Gast"