10 Winter Fahren Tipps

3.86363636364 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 3.86 (11 Stimmen)

1. Alles im Griff. Um eine ausreichende Traktion auf Schnee haben, ein Reifen benötigt mindestens 6 / 32-Zoll tiefes Profil, nach The Tire Rack. (New Pkw-Reifen haben in der Regel 10 / 32-Zoll der Lauffläche.) Ultrahochleistung "Sommer" Reifen haben wenig oder keinen Grip auf Schnee. Auch "Ganzjahresreifen" nicht unbedingt große Schneetraktion: Einige tun, einige nicht. Wenn Sie leben, wo die Straßen werden regelmäßig mit Schnee bedeckt, verwenden Sie Winterreifen (manchmal auch "Winterreifen" von Reifenhersteller genannt). Sie haben einen "Schneeflocke auf dem Berg" Symbol auf der Seitenwand, das heißt, sie einen Reifen-Industriestandard für die Schneetraktion zu erfüllen.

2. Stellen Sie sicher, Sie sehen können. Ersetzen Scheibenwischerblätter. Reinigen Sie das Innere Ihrer Fenster gründlich. Anwenden eines wasserabweisendes Material (wie Regen-X) nach außen von allen Fenstern, einschließlich der Spiegel. Stellen Sie sicher, Scheibenwaschanlage funktioniert und ist voll von einer Anti-Eis-Flüssigkeit. Lassen Sie ältere Flüssigkeit, indem Sie die Scheiben, bis neue Flüssigkeit erscheint: Schaltflüssigkeit Farben macht dies einfach.

3. Führen Sie die Klimaanlage. Um Kondensation und Frost aus dem Inneren der Fenster zu entfernen, greifen Sie Ihre Klimaanlage und wählen Sie die Option, die frische Luft: Es ist gut, um die Temperatur zu setzen "heißen." Viele Autos automatisch tun, wenn Sie die Einstellung Abtauen wählen.

4. Überprüfen Sie Ihre Beleuchtung. Verwenden Sie Ihre Scheinwerfer, damit andere Sie sehen und, wie wir hoffen, nicht herausziehen vor Ihnen. Stellen Sie sicher, Scheinwerfer und Rückleuchten sind schneefrei. Wenn Sie ein älteres Auto mit sand entsteint Scheinwerfer haben, einen neuen Satz von Linsen. Um zukünftige Lochfraß zu verhindern, decken Sie die neue Linse mit durchsichtigem Klebeband so verwendet werden, um die Vorderkante der Hubschrauber Rotorblätter und Rennwagen Flügeln zu schützen. Es ist von Auto-Rennversorgung Webseiten.

5. Gönnen Sie sich eine Bremse. Erfahren Sie, wie um eine maximale Effizienz von Bremsen vor einem Notfall zu bekommen. Es ist einfach, richtig zu nutzen ABS-Bremsen: Stomp, zu bleiben und zu steuern. Stomp auf das Pedal, als ob Sie versuchen, diese zu entfernen. Bleiben Sie hart auf das Pedal. Steer um das Hindernis herum. (Eine Warnung: Ein wenig von der Lenk geht ein sehr langer Weg im Notfall Siehe Tipp 8..) Wenn Sie auf vereisten Straßen oder Straßen, die mit Schnee bedeckt sind, zu fahren, ändern Sie die ABS-Technik: Nach dem "Stomp" und der ABS beginnt Radfahren - Sie werden Impulse im Pedal fühlen oder hören das System arbeiten - zu erleichtern leicht über dem Pedal bis das pulsierende eine zweite geschieht nur einmal.

Für Fahrzeuge ohne ABS, müssen Sie auf dem altmodischen System angewiesen: Sie. Für Nicht-ABS auf einer Mixed-Oberflächenstraße, drücken Sie das Bremspedal hart, bis die Räder stoppen Walzen, dann sofort die Bremse lösen genug sein, damit die Räder wieder drehen zu beginnen. Wiederholen Sie diesen Vorgang schnell. Dies ist nicht das gleiche wie das "Pumpen der Bremse." Ihr Ziel ist es, die Reifen höchstmöglichen Grip unabhängig davon, ob die Oberfläche Schnee, Eis oder feuchten Pflaster haben.

6. Achten Sie sorgfältig auf "Glatteis". Wenn die Straße sieht glatt, ist es wahrscheinlich. Dies gilt vor allem mit einem der schlimmsten Gefahren des Winters: ". Glatteis" Auch "Glatteis", das ist fast transparent Eis, die oft sieht aus wie eine harmlose Pfütze oder ganz übersehen. Testen Sie die Zugkraft mit einer glatten Bremsung oder leichte Drehung des Rades.

7. Denken Sie daran, die harten Stellen. Rennfahrer müssen die Nuancen jeder Strecke zu merken, so dass sie den Weg für die wechselnden Streckenbedingungen verändern. Sie dürfen nicht vergessen, wo eisige Straßen sind in der Regel auftreten. Brücken und Kreuzungen sind in den öffentlichen Räume. Auch: überall dort, wo Wasser läuft über die Straße. Ich kenne Leute, die Kontrolle auf Eis durch Hausbesitzer Entwässerung oberirdischen Pools und durch eine automatische Rasensprenger, die Wasser bei Minusgraden aufgesprüht auf einer Straße verursacht verloren.

8. Zu viel Lenk ist schlecht. Wenn eine glatte Abschnitt in einem wiederum bewirkt, dass Ihre Vorderreifen an Haftung verlieren, die gemeinsam - ist die Reaktion, weiterhin das Lenkrad zu drehen - aber falsch. Das ist wie Schecks auf ein überzogenes Konto: Es wird nicht die Situation zu verbessern und kann alles noch schlimmer machen. Wenn die eisigen Bedingungen Ende und die Vorderreifen wieder Grip, wird Ihr Auto dart je nachdem, wie die Räder hingewiesen werden. Das mag in den Gegenverkehr oder einem Telefonmast sein. Etwas ganz Ähnliches passiert, wenn man zu viel lenken beim Bremsen mit ABS. Leider gibt es Situationen, in denen nichts wird einen Absturz zu verhindern, aber wenn man die Lenkung zu viel nie hilft.

9. Vermeiden Sie Hinterreifenrutschen. Zuerst wählen Sie ein Auto mit die elektronische Stabilitätskontrolle. Glücklicherweise wird ESC verpflichtend auf allen 2012 Modelle. Als nächstes stellen Sie sicher, dass Ihr Hinterreifen müssen mindestens so viel Lauffläche als Vorderreifen. Schließlich, wenn Sie Winterreifen kaufen, erhalten vier.

10. Technology bietet keine Wunder. Allradantrieb und elektronische Stabilitätskontrolle können Sie in Schwierigkeiten zu bringen, indem sie ein falsches Gefühl der Sicherheit. AWD kann nur helfen, ein Fahrzeug zu beschleunigen oder zu halten bewegenden: Es kann nicht helfen, um einen schneebedeckten wiederum viel weniger Stopp gehen an einem eisigen Kreuzung. ESC kann ein Spinout zu verhindern, aber es kann nicht klarem Eis von der Straße oder geben Sie Ihre Reifen mehr Traktion. Lassen Sie sich nicht diese wiegen Sie in Überschätzung der verfügbaren Traktion.

Unabhängig von Ihrem Fahrkönnen oder Fahrzeugaufbereitung, gibt es einige Winterbedingungen, die nicht überwunden werden kann. Aber diese Tipps können dabei helfen zu verhindern, verschneiten und vereisten Straßen aus ruinieren Sie den Tag.


Diese Toolbox Thema wurde von ______________________________________ auf ___________________________ mit folgenden Mitarbeitern überprüft:

Diskutieren Sie diesen Artikel

INFO: Sie veröffentlichen die Nachricht als "Gast"